Menzlhof 6 - 92665 Kirchendemenreuth
09681 9211 0
Baumschule, Gartenmarkt, Pflanzen, Gartenmöbel und mehr!
 

Blütezeit: Juli, August, September


Blätter mit klebrigem Belag?

Februar 2015

Schild- und Wollläuse scheiden große Mengen an Honigtau aus. Dieser bildet auf den Blättern und in der Umgebung befallener Zimmerpflanzen einen klebrigen, oft dunkel gefärbten Belag. Bei genauer Kontrolle finden sich auf Stängeln und Blattunterseiten dann die versteckt lebenden Schädlinge. Zur Bekämpfung setzen Sie Spruzit SchädlingsSpray*, Spruzit Schädlingsfrei* oder Promanal Neu Schild- und Wolllausfrei* ein. … Weiterlesen


Ratten und Mäuse haben sich stark vermehrt

Februar 2015

Die weit verbreiteten Schädlinge treten zurzeit massiv in Häusern, Garagen etc. auf. Zur Bekämpfung setzen Sie Sugan Ratten- bzw. Mäuseköder** ein. Diese hochattraktiven Köder mit einem Wirkstoff neuester Generation wirken sicher gegen Ratten und Mäuse. Praxis-Tipp: Um die Vergiftung von Haustieren zu vermeiden, dürfen Ratten- und Mäuseköder nur verdeckt ausgebracht werden. Hierfür eignen sich besonders … Weiterlesen


Obstbaumschnitt

Februar 2015

Bei frostfreiem Wetter können Sie jetzt bis März den Winterschnitt der Obstbäume vornehmen. Achten Sie darauf, kranke Zweige und Fruchtmumien (Reste von Früchten) zu entfernen. Schnittmaßnahmen im Winter dienen ganz besonders der Krankheitsvorsorge und der gesunden Ernte. Schnittwunden verschließen Sie zur Förderung der Wundheilung mit Malusan Wundverschluss. Um eine weitere Verbreitung von Krankheiten zu verhindern, … Weiterlesen


Immer wieder: Pfirsichblätter kräuseln sich im Frühjahr

Januar 2015

Das Auftreten der sogenannten Pfirsich-Kräuselkrankheit lässt sich erfolgreich mit einer vitalisierenden Behandlung beim Schwellen der Knospen verhindern. Überprüfen Sie daher die Knospen der Pfirsichbäume bei milder Witterung regelmäßig. Die Infektion der Knospen kann schon stattfinden, wenn die Temperaturen einige Tage über 10°C liegen. Spritzen Sie daher regelmäßig bis zum Austrieb bei entsprechender  Wetterlage mit Neudo-Vital … Weiterlesen


Wildtiere im Garten?

Januar 2015

Rehe wagen sich zur Nahrungssuche im Winter sogar in Gärten vor. Sehr gerne fressen sie Rinde und Knospen von jungen Bäumen. Um Schäden zu vermeiden spritzen Sie jetzt WildStopp* auf gefährdete Pflanzen. Als Barriere gegen Rehe wird WildStopp in rund 1 m Höhe wie ein „Duftband“ auf die Pflanzen rund um den Garten, bzw. in … Weiterlesen